Ausrüstung des Teams

  • Der Rucksack
    Neben den persönlichen Sachen und dem Frühstück sind folgende Dinge immer dabei:
    • Notfallhandy
    • kleine Bestimmungsbücher um bei Fragen im Wald zu Pflanzen und Tieren direkt vor Ort mit den Kindern gemeinsam nachschlagen zu können.
    • Der Fotoapparat mit dem die Erlebnisse dokumentiert werden können.
    • Handbohrer und Schnitzmesser.
    • Eine Malkiste mit Stiften, Scheren und Papier.
  • Im Bollerwagen
    • eine große Isomatte (bei Müdigkeit oder Unfällen oder einfach nur so zur Benutzung dabei)
    • Erste-Hilfe-Tasche zur Erstversorgung
    • Toilettenpapier und eine Schaufel für das „große Geschäft“
    • Kühl-Akkus
    • Wasser
    • Seife
    • Wickeltasche
    • Lupen
    • und je nach der Wahl des Bestimmungsortes der Kinder entweder richtiges Werkzeug, Schaufeln, Seile oder Eimer
    • eine Plastiktüte für den von anderen Menschen achtlos zurückgelassenen Müll!